Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Möcht mich mal vorstellen.

Möcht mich mal vorstellen. 5 Jahre 10 Monate her #26

  • silas
  • silass Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 1
  • Karma: 0
Hallo Leidensgenossen,
möchte mich hier mal kurz vorstellen,
ich bin 36 Jahre alt, vor ca. 3 Jahren wurde bei mir eine Laktoseintoleranz festgestellt und seit ca. 1 Jahr halte ich mich so gut es geht an Histaminarme/-freie Ernährung. Nachdem bei einer Magen- und Darmspiegelung vor ca. 1 1/2 Jahren nichts festzustellen war, sagte mir mein Hausarzt, sowie mein Gastroenteriologe, ich sei einfach empfindlich auf diverse Lebensmittel und ich solle diese eben einfach weglassen?! Tolle Ärzte hab ich da. Ich bin dann durch recherchen im Internet und durch ausprobieren auf Histaminintoleranz gestossen. Da sich seit dem weglassen histaminreicher Lebensmittel, Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen, Migräne, Angst- und Panikattacken, Hautausschläge, Akne, schlechte Kondition, Müdigkeit und weitere Beschwerden, wofür ich sonst keine Zuordnung gefunden hatte, gebessert haben, nehme ich an, eine Histaminintoleranz zu haben.
Hatte natürlich auch immer wieder Rückschläge, nachdem ich etwas mit Histamin gegessen hatte, werde aber immer besser in der Beurteilung, ob jetzt Histamin enthalten ist oder nicht?!
Als Milchersatz nehme ich Smelk-Haferdrink und das DAOsin und Laktrase 3300 ist mir auch eine große Hilfe, vor allem beim Auswärts-Essen.
Gute infos habe ich von nahrungsmittel-intoleranz.com.
Das reicht erst mal zu meiner Person,
Freue mich sehr auf den Info-Austausch mit euch,
Viele Grüße,
Silas
Letzte Änderung: 5 Jahre 10 Monate her von silas.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Möcht mich mal vorstellen. 5 Jahre 9 Monate her #30

  • Ralf
  • Ralfs Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Hallo Silas,
herzlich Willkommen im Kreis der Leidensgenossen ;)
Ja mit der Zeit kann mann immer besser ausfiltern was einem bekommt und was nicht. Wenn ich doch mal "gesündigt" habe :) (zum Beispiel mit frischen Brötchen) dann nehme ich einen halben Teelöffel reines Vitamin C in einem Glas Wasser und mir geht es sehr schnell wieder besser.

LG
Ralf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Möcht mich mal vorstellen. 5 Jahre 9 Monate her #31

  • Luise35
  • Luise35s Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 5
  • Karma: 0
Guten Morgen Silas,herzlich Willkommen in unserem Kreis.Ich bin nun genau wie du mit 2Intoleranzen geschlagen,LI und Hit,mit der LI komm ich mitlerweile gut zurecht,da man ja nur nachlesen muß ob Laktose im Inhaltsteht.Nur die Hit,geht noch kaum,ich hab gerade wieder tagelang Beschwerden,wußte wiedermal nicht woher,erst als ich meine Medikamente durch gesehen habe,ist es klar geworden.Ich hab starke Ischiasbeschwerden und hab mich tagelang mit Voltaren eingerieben,die Creme enthält Salicylsäure,die wir garnicht nehmem dürfen,selbst über die Haut ist das Zeug noch schädlich,aber aus Schaden wird man klug(dauert bloß etwas.)Bei der Laktose nehm ich wie du Laktase 3300,das reicht meißtens aus.Ich habe immer die Beschwerden der LI zugeschoben und habe nur durch Zufall Ostern einen Bericht über HIT gelesen,mir ging es schrecklich zu Ostern,als ich dann im Internet nachgesehen habe was HIT ist war ich völlig fertig,ich kannte das überhaupt nicht.Im Nachhinein sind mir viele Beschwerden erst klar geworden,ich lauf schon seit bestimmt 20-25Jahre damit rum.Nun was hilft es,ich hoffe wir geben uns Tipps weiter,denn ich finde wir sollten uns doch gegenseitig helfen.Ich wünsch dir ein schönes "Anfallfreies" Wochenende und einen schönen 2.Advent.LG Luise
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Möcht mich mal vorstellen. 5 Jahre 9 Monate her #32

  • Luise35
  • Luise35s Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 5
  • Karma: 0
Hallo Ralf,danke für deine Antwort,und danke für den Tipp mit dem Vitaminpulver,dass hilft wirklich.Ist doch toll wenn man so etwas gesagt bekommt,schließlich ist man für jede Hilfe dankbar.Ich wünsch dir ein schönes Wochenende und einen schönen 2.Advent.LG Luise :lol:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ralf

Aw: Möcht mich mal vorstellen. 5 Jahre 8 Monate her #39

  • Luise35
  • Luise35s Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 15
  • Dank erhalten: 5
  • Karma: 0
Hallo ,ich wünsch euch Allen eine schönes Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr,vorallem ohne Störung(Anfall)
Lieben Gruß Luise :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ralf