Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: verträgliche Obstsorten?

verträgliche Obstsorten? 5 Jahre 11 Monate her #33

  • Ich
  • Ichs Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
Ich habe wahrscheinlich eine ausgeprägte Histaminintoleranz; vertrage sogar 1 Apfel nicht. Weiss jemand etwas über den Histamingehalt von Granatäpfel und Kakis? Welche Obstsorten außer Kirschen und Weintrauben, die ich gut vertrage, sind bei HIT noch geeignet?
Letzte Änderung: 5 Jahre 10 Monate her von Ich.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: verträgliche Obstsorten? 5 Jahre 11 Monate her #35

  • Ralf
  • Ralfs Avatar
  • OFFLINE
  • Administrator
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 1
  • Karma: 0
Hallo,

wie bei allem ist das mit der Verträglichkeit von Obst auch ein sehr persönliches empfinden.
Zu den histaminarmen Obstsorten zählen: Litchi, Mango, Khaki, Rhabarber, Kirschen, Johannisbeeren, Aprikosen, Äpfel, Melonen, Heidel- und Preiselbeeren.

Wie Du schreibst verträgst Du keine Äpfel obwohl die (angeblich) kein Histamin enthalten. Ich habe das auch bei stark säurehaltigen Äpfeln, süße Sorten vertrage ich ohne Probleme. Mein absoluter Favorit ist die Sorte Elstar, die oft auch als "Kinderapfel" verkauft wird. Ich mag generell Obst sehr gern und grade jetzt in der Winterzeit esse ich täglich 3-5 Elstar Äpfel.

Kakis vertragen viele unter Histamin-Intoleranz leidende. Generell gilt bei Obst die Faustregel: je süßer das Obst ist um so besser wird es vertragen.

Gruß Ralf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: verträgliche Obstsorten? 5 Jahre 10 Monate her #44

  • Ich
  • Ichs Avatar
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 2
  • Karma: 0
Vielen Dank für die ausführliche Information.
Inzwischen habe ich einen Irrtum erkannt. Mein Durchfallproblem hatte eine andere Ursache, die mir ein Ernährungsfacharzt aufgezeigt hat. Zwar tun mir histaminhaltige Nahrungsmittel nicht gut, aber Äpfel vertrage ich, - den Elstar finde ich auch vorzüglich. Bei einem Obststand habe ich übrigens erfahren, dass es eine besonders histaminarme Apfelsorte gibt; sie heißt Honeycrisp. (Sie wird aber nur selten angeboten.)
Und jetzt noch aus meiner Erfahrung ein Tipp für alle, die vermuten, dass ihre Gesundheitsprobleme etwas mit der Ernährung und den Verdauungsorganen zu tun haben: Infos unter www.bimedical.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.